Das LIDO in den Schlagzeilen ...

Kurti & Co. in der Presse

"Sommer in orange" und andere Presseartikel über uns

SUP-Magazin 04.05.2017 - Augenschmaus und Gaumenfreuden.

Berühmte Maler entdeckten hier das Gespür für die Natur. Am vielleicht abwechslungsreichsten, wärmsten und romantischsten SUP-See im Voralpenland. Mit besserem Biergarten- als Mobilfunk-Netz. Perfekt zum Abschalten bei der Tagestour oder gleich einem ganzen Wochenendtrip.

Dinner mit Seeblick - Ein Bericht im 24 Stunden Gastlichkeit 5/2015

Kann ein Freibad in schöner Umgebung ausreichen, um in der Gastronomie erfolgreich zu sein? Ja, wenn man mit einem gut strukturierten und durchdachten Gastronomie-Konzept aufwartet. Beweis dafür ist LIDO Beach & Burger von Kurt Höller.

Lesen Sie den ganzen Bericht online - oder nutzen Sie den Download!

Beach & Burger Restaurant im Lido am Staffelsee jetzt neu eröffnet

Murnau – Dass Event-Gastronom Kurt Höller immer für Überraschungen gut ist, hat er jetzt erneutmit seinemaktuell eröffneten „Beach & Burger“ im Lido am Staffelsee bewiesen. Im gesamten Oberland von Starnberg bis Garmisch-Partenkirchen und Bad Tölz bis Schongau hat es das noch nicht gegeben, was in dembeliebten Strandbad ab jetzt GesprächsthemaNummer 1 sein wird: Ein Burger-Restaurant der besonderen Art. Besonders deshalb, weil die rund 25 verschiedenen Burger der Karte ganz frisch, raffiniert, herzhaft, gesund und exotisch sowie mit selbstgemachten Saucen aus der Chefkoch-Küche kredenzt werden.

Lesen Sie den ganzen Bericht - siehe Download!

Gastro Forum Erfolgreiche Wirte

Anlass war ein Catering Auftrag der Hacker Pschorr Brauerei München für das Gastro Forum Erfolgreiche Wirte am 21.10.2014 im MVG Trambahn Museum München.
Hier ging es um Take A way - ( den wachsenden Ausser Haus Markt… ) Best Practice Beispiele. Wir Inszenierten:

Weißwurstburger /
Weisswurst TO GO /
Schweinsbarten TO GO /
Currywurst im Systemkonzeptbecher von KURTI & CURRY und verköstigten 450 Teilnehmer.

Danke an die Hacker-Pschorr Brauerei München für das Vertrauen und für den Auftrag.

»Gastfreundlichkeit und professionelle Dienstleistung sind die Schlüssel zum Erfolg im Tourismus.«
(DEHOGA Bayern-Präsident Ulrich N. Brandl)

Kurt Höller erhält das Zertifikat für den GastroManagementPass (GMP) an bayerische Vorzeigeunternehmen!

Partner-Dialogveranstaltung des DEHOGA Bayern bei E.ON

Über 50 Vertreter der 64 Partnerfirmen des DEHOGA Bayern haben am 10. Juli an der Partner-Dialogveranstaltung 2014 in Kochel am See teilgenommen.
Der Tag fand seinen Abschluss im Murnauer BEACH Restaurant LIDO am Staffelsee, wo DEHOGA Bayern-Präsident Ulrich N. Brandl seine Gäste mit einer Degustation der Schokoladenmanufaktur Krönner sowie einem American Barbecue Bavarian Style überraschte.

Der Sommer startet am Staffelsee

Übers Pfingstwochenende einen Kurzausflug nach Marokko oder Skandinavien machen?
Schön wärs und ist doch ganz einfach: Ein paar Freunde anrufen und raus an den Staffelsee. Egal, ob mit Badehose oder Regenschirm im Kofferraum: Im Beach-Restaurant Lido, es gehört zu Kurtis event gastronomie,kommt man bei afrikanischen Hochs und nordischen Tiefs kulinarisch bestens unter!

»Wer aufgibt, gewinnt nie«
Strategie Kurt Höller ist ein typischer Quereinsteiger. Wie er ein erfolgreiches Gastro-Konzept entwickelt hat.

STUTTGART. Aus einem Nullachtfünfzehn-Strandbad-Imbiss ein angesagtes und ernstzunehmendes Restaurant machen? Niedrigtemperatur-Kalbsbraten und Gourmet-Frühstück statt Wurst mit Brot und Eis am Stiel auf der Karte? Wie soll das gehen? Kurt Höller hat es vorgemacht.

Hier finden Sie den ganzen Artikel zum Nachlesen!

In sieben Gängen durch sechs Sternerestaurants

Kulinarische Stadttouren liegen in Bayern im Trend: Vielerorts gibt es die Spaziergänge mit Mehrgangmenüs in mehreren Restaurants. München trumpft sogar mit einer Tour durch Sternerestaurants auf.
(Von Stephanie Geiger)

Quelle: Die Welt

02.04.2014 - Gastronomie Report

Gourmettour als weiteres Standbein


Sieben Gänge in sechs Sternelokalen
Der Name "Kurti" Höller dürfte aufmerksamen Lesern des Gastronomie-Reports bekannt vorkommen. Im Herbst 2011 haben wir über sein kleines Gastro-Imperium berichtet (Restaurant Lido im Freibad Murnau, der Biergarten "Platzl" gleich nebenan, Catering & Partyservice, höllischer Flohmarkt und Intermezzo in der Weihnachtszeit). Nun lädt er auch zur Gourmettour ein.

2013-12 | Das Blaue Land

Das Platzl - ein bayerisches Lebensgefühl

Ein Stück uriges Bayern mit Herz.
Direkt hier beginnt der Ausflugsdampfer seine Touren und hier liegt dieser Biergarten, wo es vor dem Radeln um den See eine Brotzeit gibt. Nach dem Wandern stärken Sie sich mit einer frischen Maß und einem halben Hendl, frisch geräucherten Fischen, hier aus dem See, oder einem prickelnd frischem Weißbier.

Zeitlos genießen – zu sich finden.

2013-12 | Das Blaue Land

Am liebsten LIDO am Staffelsee

Lido Feeling: immer schön. Stimmen Sie sich ein mit einem Frühstück am See oder auf der Sonnenterrasse des Restaurants Lido.
Lassen Sie sich fallen: Sonnenbaden den ganzen Tag, zwischendurch ein Sprung in den Staffelsee.
Das Freibad ist hier integriert …
Kulinarisches: Köstlichkeiten aus der Region, Exotisches aus aller Welt. Hits für Kids: immer lecker.

www.rationelle-hauswirtschaft.de | 2.10.13

Sommer in Orange

Als Kurt Höller 2004 die Bewirtschaftung des Strandbades im oberbayerischen Murnau am Staffelsee übernommen hat und sich damals gegen 20 andere Pächter durchsetzte, begann die „Lido“-Erfolgsgeschichte. Seine Devise: »Immer ein bisschen mehr ans Detail denken.«

Durch Trendreisen nach London, Helsinki oder nach Zürich entwickelte der Quereinsteiger sein orangefarbenes Konzept immer weiter.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

2013-04-06 | Kreisbote Murnau



Genuss auf höchstem Niveau im Restaurant Lido am Staffelsee

Murnau – Endlich ist eröffnet und die Gäste sind begeistert. Die Rede ist vom Lido am Staffelsee, das am letzten Wochenende viele Gäste hatte. »Wir schätzen gerade in dieser Jahreszeit die Stunden hier«, so eine Familie aus Grainau, »der See verzaubert mit seiner Ruhe, die Kinder können hier spielen und wir alle genießen die besonderen Speisen und den vorzüglichen Service.«

12.11.2011 | Gastronomie-Report


Höllische Gastronomie trifft Schweizer Küchentechnik

Eine einzigartige Lage ist beneidenswert, reicht aber meist nicht aus, um ein erfolgreiches Gastronomie- Unternehmen zu begründen. Dies ist die Geschichte von einem kleinen Freibad-Imbiss, der dank guter Einfälle, motivierter Mitarbeiter, geschickter Vernetzung und Schweizer Küchentechnik zu einem "höllischen" Unternehmen wurde.

© 2017 KURTIS EVENTGASTRONOMIE - Intern